Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Innung der Metallbauer und Feinwerkmechaniker Hannover

Die Innung der Metallbauer und Feinwerkmechaniker Hannover existiert in der heutigen Form seit dem 01. Januar 2002 und versteht sich als Dienstleister für ihre Mitgliedsbetriebe.

Sie entstand durch eine Fusion der Innung der Metallhandwerke Hannover und der Feinmechaniker-Innung Hannover.
Die Innung der Metallhandwerke Hannover wiederum ist ein Zusammenschluss zweier Innungen,
nämlich der Schlosser- und Maschinenbauer-Innung Hannover und der Schmiede-Innung Hannover.

Dieser Zusammenschluss erfolgte am 22.10.1968.
Schließlich ist auch die Schlosser- und Maschinenbauer-Innung
ein Zusammenschluss der SchlosserInnung Hannover und der Maschinenbauer-Innung Hannover.
Diese Fusion fand statt am 27. September 1955.

Damit besteht die derzeitige Innung der Metallbauer und Feinwerkmechaniker Hannover aus insgesamt vier ehemaligen Berufsgruppen, nämlich denen der Schlosser, der Maschinenbauer, der Schmiede und der Feinmechaniker.
Insbesondere die letzte Fusion mit den Feinmechanikern wurde erforderlich, da die Feinmechaniker nunmehr zusammen mit den Maschinenbaumechanikern, den Werkzeugmachern und den Drehern die neue Berufsbezeichnung Feinwerkmechaniker führen.

1989 wurde der Schlosser und der Schmied zum einheitlichen Berufsbild Metallbauer zusammengeführt; der Schlosser als Metallbauer mit der Fachrichtung Konstruktionstechnik, der Schmied als Metallbauer mit der Fachrichtung Metallgestaltung.